• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Spielplan (Wochenende)

    Termine

    Talent aus Erlangen

    23.07.2020

    Haspo Bayreuth holt Torhüter Tizian Braun

    Die Verpflichtung eines neuen Torhüters vermeldet Drittligist Haspo Bayreuth: Der 19-jährige Tizian Braun kommt vom HC Erlangen, wo er zuletzt im A-Jugend Bundesligateam zwischen Pfosten stand. Erfahrung sammelte der 1,86 m große Rückhalt auch in der zweiten Mannschaft der Medizinstädter, die auch in der Dritten Liga auf Torejagd geht. In Bayreuth verfolgt er ehrgeizige Ziele: „Ich möchte mich individuell weiterentwickeln und noch viel dazulernen, am besten natürlich über Spielzeit in der Dritten Liga.“

    Ursprünglich stammt Braun aus Neustadt bei Coburg. Ab der C-Jugend spielte er beim HSC 2000 Coburg, wo er unter anderem Bayerischer Meister in der B-Jugend wurde. Auch bei den Vestestädtern kam der gebürtige Kronacher in der A-Jugend-Bundesliga und der zweiten Mannschaft in der Dritten Liga zum Einsatz.

    Der 19-Jährige stößt damit in eine Lücke, die aller Voraussicht nach von Robin Hennig gerissen wird. Denn es zeichnet sich ab, dass Hennig, der mit Nick Tornow in der vergangenen Saison das Torhüterduo bildete, nicht mehr zur Verfügung stehen wird. „Mit hoher Wahrscheinlichkeit werde ich von Mitte Oktober bis Ende Februar ein Praktikum in Augsburg antreten“, sagt Hennig.

    Tizian Braun hingegen wird sein Lehramtsstudium in Bayreuth fortsetzen, das er in Erlangen begonnen hat. Co-Trainer Nicholas Cudd, der Braun aus diversen Auswahltrainings des Bayerischen Handballverbandes kennt, freut sich auf den Neuzugang: „Tizian ist ein sehr guter junger Torwart, der sehr gute Grundlagen hat.“ ds


    Nordbayerischer Kurier vom Donnerstag, 23. Juli 2020, Seite 20