• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Spielplan (Wochenende)

    weibliche E-Jugend beim »Osterhasen« Turnier in Regensburg

    12.05.2019

    Am Muttertag zum Osterhasen-Turnier ?? Ja, unsere Mädchen der weiblichen E-Jugend haben sich am Muttertag auf lange Fahrt nach Regenburg begeben. Das dortige Turnier trägt den etwas verspäteten Namen »Osterhasen« Turnier.

    Da bereits um 9:30 Uhr das erste Spiel anstand, mussten sich die jungen Mädchen (8 - 10 J.) bereits kurz nach 7 Uhr auf die Reise begeben. Aber für alle überraschend habe wir wohl endlich mal ein Team, welches bereits im ersten Spiel hellwach ist. Nach den ersten gespielten Minuten waren die Mädels bereits auf Betriebstemperatur. Gegen die körperlich überlegenen (wann nicht ??) Gastgeber der SG Regensburg spielte unser Team eine überragende Abwehr. Zahlreiche Ballgewinne wurden immer wieder durch Gegenstoßtore genutzt. Das Trainerteam (Ivonne Ruoff und Matthias Fehn) rieb sich immer wieder die Augen. Ohne jegliche Angst wurde immer wieder versucht, den Ball in der Abwehr zu erobern. Am Ende stand ein 10:3, bei 20 Minuten Spielzeit, auf der Anzeigetafel.

    Anschließend ging es für unser Team zu den ebenfalls gewerteten »Zwischenspielen«. Hierbei mussten die Girls einen Hindernisparcour bewälten. Oder es wurde per Messgerät die Wurfstärke gemessen. Auf jeden Fall wurde uns nicht langweilig und die Mädels hatten großen Spaß bei diesen zusätzlichen Spielen.

    Anschließend ging es gegen den TSV Schleißheim. Es wurde ein Spiel zwischen zwei gleichwertigen Teams. Zu Beginn kamen die Gäste deutlich besser ins Spiel und konnten geschickt einige Unsicherheiten in der Abwehr nutzen. Bei 4:1 und 5:2 sah es nicht gut für uns aus. Aber das Team zeigte dann, was es in dieser abgelaufenen Saison schon alles gelernt hat. Nach dem Motto »Kämpfen geht immer« fanden wir wieder ins Spiel. 90 Sekunden vor dem Ende der Partie lagen wir 8:7 in Front. Aber durch zwei schnelle Treffer der Schleißheimer wurde das Spiel nicht unverdient verloren. Haben wir doch zu oft die Übersicht in der Abwehr verloren.

    Im letzten Spiel ging es aber dennoch um den Turniersieg, da der TSV Schleißheim gegen den noch unbesiegten HV Oberviechtach mit drei Toren verloren hatte. Und unsere Mädchen legten los wie die Feuerwehr. Tor um Tor wurde erzielt. Am Ende stand ein ziemlich ungefährter 8:5 Erfolg auf der Anzeige. Auf Grund des besseren Torverhältnis waren wir Turniersieger !
    Nach Abrechnung der Sonderspiele zwar nur noch Dritter, aber das spielte bei dem sehr gut organisierten Turnier keine große Rolle. Es hat allen viel Spaß gemacht und ich denke, wir waren nicht das letzte Mal in Regensburg. Nachdem uns ja nur Josy Wedlich in die D-Jugend verlassen muss, habe wir dann sicherlich auch eine schlagkräftige Truppe zusammen.

    Für HaSpo spielten: Lea Bauer, Tessa Becker, Josefine Beiergröslein, Liliane Maier, Alina Sonntag, Isabell Taxis, Luise Thelemann und Josephine Wedlich