• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Haspo empfängt Ligarivalen zum Test

    15.07.2015

    Die Herren von Haspo Bayreuth empfangen am heutigen Mittwoch um 20.15 Uhr zum ersten Vorbereitungsspiel in heimischer Halle den Bayernliga-Konkurrenten TV Erlangen-Bruck im Schulzentrum Ost.

    Die Mittelfranken waren in der vergangenen Saison in der Landesliga Nord eine Klasse für sich. Mit 46:6 Punkten holten sie souverän vor dem letztjährigen Bayernliga-Absteiger TSV Rothenburg die Meisterschaft. Erst als die Entscheidungen schon gefallen waren, musste der TV an den letzten beiden Spieltagen die einzigen beiden Saisonniederlagen hinnehmen. Mit 850 Treffern stellten die Erlanger den mit Abstand besten Angriff der Landesliga Nord. Wohl auch deshalb sagt Haspo-Trainer Mathias Bracher: „Ich denke, dass wir gerade in der Abwehr schon ordentlich gefordert sein werden.“

    Die Brucker Mannschaft besteht aus zahlreichen ehemaligen Talenten des Stadtrivalen HC Erlangen und wird vom ehemaligen Drittligaspieler Ben Ljevar trainiert. „Ich kenne die Jungs und nicht zuletzt ihren Trainer sehr gut und bin wirklich gespannt, wie sie sich in der Bayernliga schlagen werden“, sagt Bracher. „Man darf die Bedeutung der heutigen Partie aber nicht zu hoch hängen, schließlich ist es ein Testspiel, das ich auch nutze, um einiges auszuprobieren.“ berg

    Nordbayerischer Kurier vom Mittwoch, 15. Juli 2015, Seite 27