• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Haspo-Talent in Auswahl berufen

    04.07.2015

    Als einer von vier oberfränkischen Spielern hat es Niklas Häßelbarth aus der Talentschmiede von Haspo Bayreuth in den Kader des bayerischen Handballverbandes des Jahrgangs 2001 geschafft. Beim 8-Bezirke-Turnier überzeugte er die BHV-Trainer Markus Wuttke und Christian Weigl.

    Somit steht er im vorläufig knapp 30 Spieler umfassenden Kader der Bayernauswahl. Nach zwei Niederlagen in der Gruppenphase gegen Alpenvorland (20:21) und Oberbayern (19:22) rundete das Team um Häßelbarth das Turnier mit einem überzeugenden 24:21-Sieg gegen Unterfranken im Spiel um Platz sieben ab. Neben Häßelbarth schafften es noch Johannes Reif, Jörn Gebelein (beide TV Helmbrechts) und Dino Mustafic (HSC Coburg) in den 30-köpfigen BHV-Kader. ds

    Nordbayerischer Kurier vom Samstag, 4. Juli 2015, Seite 37