• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Haspo-C-Jugend steht vorzeitig als Bayerischer Meister fest

    12.03.2014

    Zwölftes Spiel, zwölfter Sieg: Mit 38:30 (21:13) gegen den TuS Fürstenfeldbruck hat Haspo Bayreuth bereits am drittletzten Spieltag in der Handball-Bayernliga der männlichen C-Jugend die Bayerische Meisterschaft unter Dach und Fach gebracht – der höchste Titel, der in dieser Altersklasse zu gewinnen ist.

    Die Mannschaft der Trainer Tobias Niessner und Yvonne Ruoff krönte damit eine eindrucksvolle Saison, in der sie durchschnittlich 38,6 Tore pro Spiel erzielt hat (bei nur 50 Minuten Spielzeit!). Dank dieser Offensivkraft lagen die Bayreuther auch gegen Fürstenfeldbruck vom 9:4 an durchgehend mit mindestens drei Toren in Führung. Vorentscheidend waren aber erst Mitte der zweiten Halbzeit die vier Treffer in Folge zum 33:24.

    Für Haspo spielten (in der Reihenfolge der Nummern): Theo Saborowski, Nicolas Bär – Paul Bergner, Thomas Wilke (11), Yannick Lunk (1), Jan Lukas Demuth (3), Julius Meyer-Siebert (2), Henri Braunmiller (2/1), Johannes Ruoff (10/1), Jan Philip Kritzenthaler (6), Yannick Köhler (2), Florian Schwiers (1).


    Foto: Mularczyk
    Nordbayerischer Kurier vom Dienstag, 11. März 2014