• Damen
  • Herren
  • Jugend
  • Shop
  • Förderprojekt: Fast 140000 Euro Zuschuss aus EU-Mitteln

    12.03.2014

    Aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) im Programm „Ziel 3, Freistaat Bayern – Tschechische Republik 2007 - 2013“ stehen EU-Mittel von insgesamt 115 Millionen Euro zur Verfügung, davon 60 Millionen auf bayerischer Seite. Das Projekt „Handball ohne Grenzen“ mit SKK Talent Pilsen und Haspo Bayreuth wird in diesem Rahmen mit bis 139500 Euro bezuschusst (bei Gesamtkosten von knapp 180000 Euro). Rund 60000 Euro davon entfallen auf den bayerischen Teil des Projekts, knapp 80000 auf den tschechischen, bei dem die Förderquote etwas höher ist (85 gegenüber 70 Prozent).

    Ziel des Förderprogramms ist laut Internetseite des bayerischen Innenministeriums „die Weiterentwicklung des bayerisch-tschechischen Grenzgebiets zu einem gemeinsamen Lebens-, Natur- und Wirtschaftsraum, die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Region sowie die nachhaltige Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen“. Bei dieser Definition ist klar, dass für Jochen Uebelhoer als Verantwortlichem für die örtliche Umsetzung der Projekte nicht nur die spielerische Verbesserung des Handball-Nachwuchses entscheidend ist: „Es geht vor allem um den Kontakt, den Austausch, das wechselseitige Verständnis“, sagt der Oberregierungsrat, der bei der Regierung von Oberfranken als Sachgebietsleiter für EU-Projekte amtiert. „Man spricht von interkultureller Kompetenz.“ Sport sei dabei nur eines von vielen möglichen Einsatzfeldern: „Das ist ganz breit angelegt: Kultur, Tourismus oder beispielsweise gemeinsame Maßnahmen zum Katastrophenschutz.“

    Entsprechend wohlwollend hat Uebelhoer registriert, dass bei Talent Pilsen und Haspo Bayreuth aus dem Förderprojekt auf beiden Seiten die Idee zu einem Kooperationsvertrag hervorgegangen ist: „Es würde mich sehr freuen, wenn sich da eine längerfristige Partnerschaft entwickelt.“

    es
    Nordbayerischer Kurier vom Dienstag, 11. März 2014

    Talent Plzen und HaSpo nach Trainingsspiel inm Schulzentrum Ost:
    http://youtu.be/hWClEuo5Yyg